Voyager schließt Kreditvertrag in Höhe von 500 Millionen US-Dollar mit Alameda im Rahmen eines 3AC-Engagements ab


Voyager gab bekannt, dass Three Arrows Capital dem Unternehmen 15.250 BTC und 350 Millionen US-Dollar schuldet.

Voyager schließt Kreditvertrag in Höhe von 500 Millionen US-Dollar mit Alameda im Rahmen eines 3AC-Engagements ab

Die Handelsplattform Voyager Digital nimmt ein Darlehen von der Handelsfirma Alameda Research auf, da sie sich der Krypto-Risikokapitalfirma Three Arrows Capital (3AC) verschrieben hat.

In einer Pressemitteilung von Voyager Digital gab das Unternehmen bekannt, dass es 15.000 Bitcoin (BTC) von Alameda geliehen hat, um die Verluste zu decken, die sich aus der Exposition gegenüber der 3AC-Ansteckung ergeben haben.

Voyager wies auch darauf hin, dass das Unternehmen 3AC in Verzug setzen könnte, wenn es seine Kredite von Voyager nicht zurückzahlt. Die Firma enthüllte, dass 3AC der Voyager 15.250 BTC und $ 350 Millionen USD Coin (USDC) schuldet und stellte fest, dass sie Rückzahlungsanträge an 3AC geschickt haben.

Die beantragte Rückzahlung umfasst 25 Millionen US-Dollar, die am Freitag und die Zahlung des Gesamtbetrags am Montag zu zahlen sind. Wenn 3AC einen der angegebenen Beträge nicht bezahlt, wird dies als Versäumnis betrachtet.

Abgesehen davon stellte Voyager fest, dass es hofft, rechtliche Schritte einzuleiten, um seine Gelder von 3AC zurückzufordern, und arbeitet derzeit mit den Anwälten des Unternehmens zusammen, um mögliche Rechtsbehelfe zu finden. Voyager betonte auch, dass sie zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage sind, die Menge zu messen, die möglicherweise von 3AC zurückgewonnen werden kann.

Related: SECs Hester Peirce widersetzt sich Krypto-Rettungsaktionen – SBF hat das Memo nicht bekommen

Anfang Juni stellte der Gründer von Alameda Research, Sam Bankman-Fried, fest, dass das Unternehmen daran arbeitet, die Ausbreitung der Bärenmarktansteckung innerhalb des Krypto-Ökosystems zu verhindern. In einem Interview sagte Bankman-Fried, dass er tun will, was er kann, um dem Krypto-Ökosystem zu helfen, zu wachsen und zu gedeihen.

Letzte Woche rief Danny Yuan von 8 Blocks Capital Plattformen, die im Besitz von 3AC-Geldern sind, auf, ihre Konten einzufrieren. Aufgrund von Gerüchten über die Insolvenz des Unternehmens stellte Yuan fest, dass das Einfrieren von 3AC-Geldern bei der Wiederherstellung nach zukünftigen Gerichtsverfahren helfen kann.

 Выберите валюту

 Внесите депозит

 Получите нужные монеты

Kontaktiere uns