China warnt, dass Bitcoin auf Null zusteuert, aber BoE sieht auf der positiven Seite aus


Offizielle chinesische nationale Nachrichtenmedien warnen die Leser, dass Bitcoin auf Null gehen könnte, um sie davon abzuhalten, in Kryptowährung zu investieren und sie zu verwenden.

China warnt, dass Bitcoin auf Null zusteuert, aber BoE sieht auf der positiven Seite aus

Die chinesische Regierung hat aus dem gewaltsamen Abschwung des Kryptomarktes Kapital geschlagen, indem sie Kryptoinvestoren gewarnt hat, dass die Bitcoin-Preise "auf Null zusteuern".

Die South China Morning Post berichtete am 22. Juni, dass die chinesische nationale Nachrichtenmedienagentur Economic Daily die Warnung vor der größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung herausgegeben hatte, um die Bürger weiter davon abzuhalten, die Verwendung von Krypto zu übernehmen.

Der Economic Daily-Bericht sagt, dass der Westen für die Schaffung eines stark fremdfinanzierten Marktes verantwortlich ist, der "voller Manipulation und Pseudo-Technologie-Konzepte" ist, von denen er sagte, dass sie ein "wichtiger externer Faktor" seien, der zur Volatilität von Bitcoin beiträgt.

"Bitcoin ist nichts anderes als eine Reihe digitaler Codes, und seine Renditen stammen hauptsächlich aus dem Kauf von niedrigen und hohen Verkäufen", sagte die Zeitung.

"In der Zukunft, sobald das Vertrauen der Investoren zusammenbricht oder wenn souveräne Länder Bitcoin für illegal erklären, wird es zu seinem ursprünglichen Wert zurückkehren, der völlig wertlos ist."

Die chinesische Regierung hat den Bitcoin-Bergbau im vergangenen Juli verboten und hat große Pläne, ihre digitale Zentralbankwährung (CBDC) namens digitaler chinesischer Yuan (e-CNY) landesweit einzuführen. Es hat im vergangenen September alle Kryptowährungstransaktionen verboten und ausländischen Kryptobörsen im Jahr 2018 den Betrieb im Land verboten.

Die chinesische Regierung ist nicht die einzige, die sich mit Vorhersagen darüber befasst, wohin sie den Preis von Bitcoin sehen wird.

Am Montag sagte der Gründer und CEO des Marktanalyseunternehmens DeMark Analytics, Tom DeMark, gegenüber Marketwatch, er glaube, dass der Kryptomarkt für längere Preissenkungen in Frage stehe, da BTC von seinem November-Höchststand von 69.000 US-Dollar unter 50% gefallen sei.

"Solche Zusammenbrüche zeugen von einer hohen Wahrscheinlichkeit, dass die Erholung auf die Allzeit-Bitcoin-Hochs viele Jahre, wenn nicht Jahrzehnte dauern wird."

Es besteht jedoch immer noch die Möglichkeit, dass es in den nächsten Monaten wieder in den Bereich von 40.000 US-Dollar zurückkehrt, sagte er.

"Dies negiert nicht die Aussicht auf eine Erholung von bis zu 50-56% in den kommenden Monaten, was eine Bitcoin-Rallye zurück auf 40.000 bis 45.000 US-Dollar impliziert."

Im Gegensatz zu Pekings Warnungen hat die Bank of England (BOE) begonnen, das Aufwärtspotenzial des Vermögensaufbaus im Krypto-Raum während eines Bärenmarktes zu erkennen.

Der stellvertretende Gouverneur der BOE, Jon Cunliffe, sagte Bloomberg am 22. Juni, dass die Kryptofirmen, die es schaffen, sich während des aktuellen Abschwungs über Wasser zu halten, die "dominanten Akteure" in der Branche sein könnten, wenn sich die Dinge ändern.

"Was auch immer in den nächsten Monaten mit Krypto-Assets passiert, ich erwarte, dass die Kryptotechnologie und -finanzierung fortgesetzt werden. Es hat die Möglichkeit enormer Effizienzsteigerungen und Veränderungen in der Marktstruktur."

Unterdessen wandte sich El Salvadors Präsident Nayib Bukele am 19. Juni an die Bitcoin-Welt in Bezug auf die fallenden BTC-Preise. Er twitterte, dass die Menschen "aufhören sollten, auf die Grafik zu schauen und das Leben zu genießen", weil er zuversichtlich ist, dass sich die Preise erholen werden.

Präsident Bukele ist unter Beschuss geraten, weil er in die Kryptowährung investiert und bisher Verluste in zweistelliger Millionenhöhe erlitten hat, aber Finanzminister Alejandro Zelaya hat argumentiert, dass es sich nicht um Verluste handelt, "weil wir die Münzen nicht verkauft haben".

Related: Freitags $ 2.25B Bitcoin-Optionen verfallen könnte beweisen, dass $ 17.6K nicht der Boden von BTC war

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird BTC laut CoinGecko bei 20.386 US-Dollar gehandelt, 71% unter seinem Hoch und 0,7% unter dem Wert der letzten 24 Stunden.

 Выберите валюту

 Внесите депозит

 Получите нужные монеты

Kontaktiere uns