BitKwonnect? Im Moment von "Luna Brothers" bläst Terra den Token-Vorrat über Nacht um 3.500% auf


Es gibt jetzt 6,9 Billionen LUNA im Umlauf, während der Wert der Münze in US-Dollar praktisch Null ist.

15481 Total views 118 Total shares Artikel anhören BitKwonnect? Im Moment von "Luna Brothers" bläst Terra den Token-Vorrat über Nacht um 3.500% auf

Terra (LUNA), der hauseigene Token des Blockchain-Protokolls Terra, durchläuft große Veränderungen, die gleichermaßen für Intrigen und Verzweiflung sorgen.

Daten, die am 13. Mai veröffentlicht wurden, bestätigen, dass sich das Angebot der umkämpften Kryptowährung über Nacht auf atemberaubende 6,9 Billionen LUNA ausgeweitet hat.

6.900.000.000.000.000 LUNA, fast Nullwert

Nach einer turbulenten Woche, in der Terra versuchte, LUNA zusammen mit seiner gescheiterten US-Dollar-Stablecoin, TerraUSD (UST), zu retten, haben sich die Dinge von schlecht zu schlechter entwickelt.

Trotz riesiger Verkäufe von BTC und Krediten zur Stützung des Marktes haben beide Token weiterhin an Wert verloren.

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelte LUNA/USD zum Zeitpunkt der Klageschrift mit einem fast unmerklichen Durchschnitt von 0,00005474 USD, so die Daten von CoinMarketCap.

Zur Bestürzung derer, die hoffen, sich auf einem zuvor bereits niedrigen Niveau zu sehnen, konnte LUNA seinen Niedergang nicht aufhalten, und die jüngsten Maßnahmen von Terra scheinen die Situation verschärft zu haben.

Die Angebotssteigerungen, die am 8. Mai ernsthaft begannen, nahmen in den letzten Tagen eine Wendung für die Unsinnigen, in einer Bewegung, die an hyperinflationäre Fiat-Währungen erinnerte.

Am 11. Mai wurden 1,8 Milliarden LUNA geprägt und zu dem bestehenden Angebot von 764 Millionen hinzugefügt. Als ob das nicht genug wäre, erschienen am 12. Mai 185 Milliarden weitere Token.

Schließlich prägte Terra am 13. Mai 6,7 Billionen LUNA – ein Anstieg von 3.483% auf einmal.

"Es gibt Bitcoin, und es gibt Scheißmünzen", antwortete der beliebte Kommentator Hodlonaut, Schöpfer der Bitcoin-Kulturressource Citadel21, während des Drucks am 12. Mai.

Nachdem das gesamte LUNA-Angebot 6,9 Billionen erreicht hatte, zog Hodlonaut einen Schlussstrich unter die Existenz des Altcoins.

Schlimmer als OneCoin?

So spektakulär die Inflation auch ist, der Zusammenbruch von LUNA zieht die meiste Aufmerksamkeit auf sich, da ältere Marktteilnehmer die Ereignisse mit dem Niedergang von Krypto-Ponzi-Systemen wie BitConnect und OneCoin vergleichen.

Related: Bitcoin-Preis sieht "Hölle einer Umkehrkerze" als 168.000 BTC verlässt Börsen

David Hoffman, Mitbegründer des Krypto-Newsletters Bankless, legte das Ausmaß der LUNA-Implosion im Vergleich zu BitConnect mit einem vergleichenden Marktkapitalisierungsdiagramm dar.

Grafik zur Marktkapitalisierung von LUNA vs. BitConnect. Quelle: David Hoffman/ Twitter

"LUNA ist wirklich der größte Cluster, den ich je in Krypto gesehen habe", fuhr der beliebte Händler MDXCrypto fort:

"Schlimmer als Bitconnect, schlimmer als Onecoin, schlimmer als Axie, schlimmer als sie alle."

Wie Cointelegraph kürzlich berichtete, hat Terra versprochen, das gesamte Ökosystem wiederzubeleben und die LUNA-Blockchain Stunden später vollständig herunterzufahren.

"Selbst wenn LUNA und UST diese Episode überleben, muss es auf lange Sicht einige geniale Protokolländerungen geben, um das Vertrauen des Marktes zu stärken, dass die Marktkapitalisierung von LUNA immer den UST-Börsengang überschreiten wird", schrieb Arthur Hayes, ehemaliger CEO der Derivateplattform BitMEX, im ersten einer Reihe von Blogbeiträgen über Stablecoins mit dem Titel "Luna Brothers, Inc." veröffentlicht am 13. Mai:

"Ich habe keine Ahnung, wie ich das erreichen soll."

LUNA/USD, das von der großen Börse Binance abgezogen wurde, wurde zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,0077 USD auf Bitfinex gehandelt, so die Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView.

LUNA/USD 1-Stunden-Candle-Chart (Bitfinex). Quelle: TradingView

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten Cointelegraph.com wider. Jeder Anlage- und Handelsschritt birgt Risiken, Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

 Выберите валюту

 Внесите депозит

 Получите нужные монеты

Kontaktiere uns