Bitcoin in den Himmel: Emirates akzeptiert BTC-Zahlungen und startet NFT-Sammlerstücke


Emirates setzt auf neue Technologien wie Metaverse und NFTs, um seine Reichweite zu erweitern, so Chief Operating Officer Adel Ahmed Al-Redha.

6854 Aufrufe insgesamt 82 Anteile insgesamt Artikel anhören Bitcoin in den Himmel: Emirates akzeptiert BTC-Zahlungen und startet NFT-Sammlerstücke

Emirates, die größte Fluggesellschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), gab bekannt, dass sie plant, Bitcoin-Zahlungen (BTC) zu implementieren und nicht fungible Token (NFTs) auf den Markt zu bringen, die über die Websites des Unternehmens gehandelt werden sollen.

In einer Medienversammlung, die auf dem Arabian Travel Market stattfand, erklärte der Chief Operating Officer von Emirates, Adel Ahmed Al-Redha, Berichten zufolge, dass die in Dubai ansässige Fluggesellschaft neue Mitarbeiter einstellen wird, die sich auf Blockchain-bezogene Projekte wie Kryptozahlungen, Blockchain-Tracking, Metaverse und NFTs konzentrieren werden.

Laut Al-Redha prüft die Fluggesellschaft die Verwendung von Blockchain, um Flugzeugaufzeichnungen zu führen. Darüber hinaus stellte der Airline-Manager auch fest, dass er das Metaversum verwenden kann, um seine Prozesse wie Betrieb, Schulung, Website-Verkauf und andere airline-bezogene Erfahrungen in die digitale Welt zu transformieren. Der Chief Operating Officer der Fluggesellschaft glaubt, dass dies die Prozesse "interaktiver" machen wird.

Abgesehen davon erwähnte Al-Redha auch, dass die Luftfahrtindustrie langsam ein Comeback erlebt, da immer mehr Reisende hinzukommen. Um seine Reichweite zu erweitern, nutzt das Unternehmen neue Technologien wie einen Bitcoin-Zahlungsdienst und NFT-Sammlerstücke, die gehandelt werden sollen.

Related: Venezolanischer internationaler Flughafen, um Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren: Bericht

Flughäfen und Fluggesellschaften auf der ganzen Welt haben nach Möglichkeiten gesucht, Blockchain-basierte Technologien und Krypto-Zahlungen zu integrieren. Im Februar 2021 arbeitete Air France mit mehreren Organisationen zusammen, um ein Blockchain-basiertes System zu entwickeln, das die COVID-19-Testergebnisse überprüft.

Im März 2021 hat die lettische Fluggesellschaft airBaltic Dogecoin (DOGE) und Ether (ETH) in ihre Zahlungsoptionen aufgenommen. Die Fluggesellschaft akzeptiert BTC seit 2014 und erlaubt die Verwendung anderer Währungen wie USD Coin (USDC), Binance USD (BUSD) und Gemini Dollar (GUSD).

Bereits im Oktober 2021 kündigte der salvadorianische Präsident Nayib Bukele an, dass die Fluggesellschaft Volaris El Salvador BTC-Zahlungen akzeptieren wird. Die Ankündigung folgte El Salvadors Vorstoß für die Annahme von BTC, als BTC als gesetzliches Zahlungsmittel deklariert wurde.

 Выберите валюту

 Внесите депозит

 Получите нужные монеты

Kontaktiere uns