Bitcoin S2F-Modell gibt ein falsches Gefühl der Sicherheit, sagt Vitalik Buterin


Das Bitcoin S2F-Modell gewann während des Höhepunkts des Bullenlaufs an Popularität, und obwohl es Kritik gab, wurde das meiste davon ignoriert, da der Preis dem Chart zu folgen schien.

Bitcoin S2F-Modell gibt ein falsches Gefühl der Sicherheit, sagt Vitalik Buterin

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin hat das umstrittene Bitcoin (BTC) Stock-to-Flow (S2F) -Modell kritisiert, das von einem pseudonymen niederländischen institutionellen Investor namens PlanB populär gemacht wurde.

Das BTC-Stock-to-Flow-Modell erregte während des Bullenlaufs viel Aufmerksamkeit, da es mehrere Preisvorhersagen richtig machte, aber das Modell wich auch während des Bullenmarktes mehrmals ab.

Buterin schloss sich der wachsenden Liste von Kritikern des Modells an, das darauf abzielt, den Preis von BTC vorherzusagen:

Das S2F-Modell quantifiziert den Preis eines Vermögenswerts basierend auf seiner Knappheit und wurde hauptsächlich für beliebte Metalle wie Gold und Silber verwendet. Das populär gemachte BTC S2F-Modell von PlanB deutet darauf hin, dass der Preis von BTC einen stetigen und beeindruckenden Aufwärtstrend mit etwa zehnfachen Renditen alle vier Jahre fortsetzen wird.

Das kritische Problem mit dem S2F-Modell, auf das viele Kritiker hingewiesen haben, ist die einseitige Schätzung, bei der es nur die Angebotsseite von BTC berücksichtigt und davon ausgeht, dass die Nachfrage weiter steigen wird.

Related: Vitalik Buterin teilt seine Gedanken zu nicht-finanziellen Anwendungsfällen für Blockchain

Während die BTC-Nachfrage ein deutliches Wachstum gezeigt hat, haben andere Faktoren wie die Inflation, die durch die Gelddruckserie der Fed unterstützt wurde, die Kaufkraft der Verbraucher erheblich beeinflusst. Daher berücksichtigt das S2F-Modell nicht mehrere makroökonomische Faktoren, die sich hauptsächlich auf die Marktstimmung auswirken.

Plan B reagierte auf Buterins Kritik und behauptete, "die Menschen suchen nach Sündenböcken für ihre gescheiterten Projekte oder falschen Investitionsentscheidungen".

Laut dem S2F-Modell sollte BTC bis Ende Dezember 2021 die 100.000-Dollar-Marke erreichen. Während er in der Vergangenheit zugegeben hatte, dass es bestimmte Mängel geben würde, die durch externe Faktoren verursacht wurden, drückte die Popularität des Modells während des Spitzenbullenlaufs die meiste Kritik nach unten.

Die Debatte um fehlerhafte Finanzmodelle kommt zu einer Zeit, in der BTC ein neues Vierjahrestief von 17.748 US-Dollar verzeichnet hat. Der Preis der Top-Kryptowährung wurde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 21.321 US-Dollar gehandelt und verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von 4%.

 Выберите валюту

 Внесите депозит

 Получите нужные монеты

Kontaktiere uns