Bitcoin-Hodler-Daten deuten darauf hin, dass der BTC-Preis "wirklich nahe" am Boden liegt – Analysten


Kurzfristige Hodler können mit dem Großteil ihrer Panikverkäufe fertig sein, während das Mayer Multiple zeigt, dass der Kauf des Dips selten profitabler war.

Bitcoin-Hodler-Daten deuten darauf hin, dass der BTC-Preis "wirklich nahe" am Boden liegt - Analysten

Bitcoin (BTC) könnte bereits einen Preistiefpunkt gesehen haben oder "wirklich nahe" an einem sein, glauben Analysten, die diese Woche neue Daten im Auge behalten.

In einem Twitter-Thread am 22. Juni enthüllte der bekannte Indikatorentwickler David Puell, was seiner Meinung nach "interessant aussieht" über den aktuellen Bitcoin-Kauf und -Verkauf.

"Hohe Wahrscheinlichkeit" unten ist in

Da viele Quellen einen Rückgang von BTC/USD auf 14.000 USD oder weniger fordern, sind die bullischen Ansätze für die aktuelle Preisentwicklung selten.

Für Puell deutet die Dynamik zwischen langfristigen (LTHs) und kurzfristigen Inhabern (STHs) jedoch darauf hin, dass die Situation nicht unbedingt so bärisch ist, wie viele befürchten.

Puell hob die Kostenbasis für jede Gruppe hervor und zeigte, dass diejenigen, die schon länger auf dem Markt sind, insgesamt weniger für ihre BTC bezahlt haben als die jüngsten Investoren.

Mit Bitcoin auf Mehrjahrestiefs liegt der Schmerz also mehr bei STHs als bei LTHs. Der Kapitulationsverkauf von Ersterem könnte sich also bereits ausgedrückt haben.

"IMO, hohe Wahrscheinlichkeit, dass wir entweder einen Boden hatten oder wirklich nahe an einem Boden sind", antwortete der beliebte Analyst Root.

Wie Cointelegraph berichtete, haben jedoch selbst LTHs – definiert als Wallet-Entitäten, die Münzen für 155 Tage oder länger halten – in den letzten Wochen immer noch auf dem Markt verteilt.

Mayer Multiple nähert sich historischem Boden

Diejenigen, die nach einer profitablen "Buy the Dip" -Gelegenheit auf Bitcoin suchen, könnten dennoch Glück haben, so eine andere beliebte On-Chain-Metrik, das Mayer Multiple.

Related: Bitcoin-Preis steigt auf $ 20.7K, da Fed's Powell sagt, dass mehr Zinserhöhungen "angemessen" sind

Ab dem 22. Juni deutet der Indikator, der zeigt, wie weit unter dem aktuellen Spotpreis des gleitenden 200-Tage-Durchschnitts (DMA) liegt, darauf hin, dass die Kapitalrendite selten besser wird.

Mit 0,5 liegt das Multiple 50% unter dem 200 DMA und war nur 2% der Lebensdauer von Bitcoin niedriger.

"Die makroökonomischen Bedingungen sind diesmal anders, aber gut, um ein Auge darauf zu haben", kommentierte Krypto-Unternehmer Kyle Chasse die Zahlen.

Bitcoin Mayer Mehrfach-Diagramm. Quelle: Glassnode

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten Cointelegraph.com wider. Jeder Anlage- und Handelsschritt birgt Risiken, Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

 Выберите валюту

 Внесите депозит

 Получите нужные монеты

Kontaktiere uns