Bitcoin fällt unter $ 27K bis Dezember 2020 Tiefs, da Tethers Peg unter $ 0.99 rutscht


USDT ist die neueste stabile Münze, die Nervosität verursacht, während Tether darauf besteht, dass der Betrieb normal fortgesetzt wird.

Bitcoin fällt unter $ 27K bis Dezember 2020 Tiefs, da Tethers Peg unter $ 0.99 rutscht

Bitcoin (BTC) fiel am 12. Mai aus seiner langfristigen Handelsspanne, da der anhaltende Verkaufsdruck die Märkte auf das Niveau von 2020 reduzierte.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzen-Chart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Tether wackelt, da UST unter $ 0.60 bleibt

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView folgten BTC/USD, als es die Spanne verließ, in der es seit Anfang 2021 gehandelt wurde.

Zum Zeitpunkt des Schreibens umkreiste das Paar 26.700 US-Dollar auf Bitstamp und markierte damit den niedrigsten Stand seit dem 28. Dezember 2020.

Die Schwäche kam, als die Folgen der Terra-Kernschmelze weiterhin um Krypto und darüber hinaus herumschwirrten, wobei Gerüchte behaupteten, dass selbst professionelle Fonds aufgrund von Verlusten bei LUNA und TerraUSD (UST) Solvenzprobleme hatten.

LUNA, Terras hauseigener Token, hatte zum Zeitpunkt des Schreibens im Wert so gut wie kapituliert und wurde bei rund 0,22 US-Dollar gehandelt. Anfang Mai wurde LUNA/USD bei 80 USD gehandelt.

LUNA/USD 1-Tages-Candle-Chart (Binance). Quelle: TradingView

UST, derzeit der Fokus der Terra-Führungskräfte, die sich für die Wiederherstellung der US-Dollar-Bindung einsetzen, lag bei rund 0,60 USD, immer noch weit entfernt von 1,00 USD, aber mehr als doppelt so hoch wie die Rekordtiefs der Woche.

UST/USD 1-Stunden-Candle-Chart (Coinbase). Quelle: TradingView

Dennoch war die Belastung zunehmend in der gesamten Kryptobranche sichtbar, wobei der größte Stablecoin, Tether (USDT), selbst besorgniserregende Anzeichen dafür lieferte, dass er den Untergang von UST kopierte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens lag USDT/USD an wichtigen Börsen unter 0,99 USD.

Paolo Ardoino, Chief Technology Officer von Tether, kommentierte die Systemstabilität und sagte, dass die Abhebungen von USDT normal abliefen.

">300M in den letzten 24 Stunden ohne Schweißtropfen eingelöst", hieß es in einem Tweet.

USDT/USD 1-Stunden-Candle-Chart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Daten des On-Chain-Analyseunternehmens CryptoQuant fügten hinzu, dass an großen Börsen Rekordabflüsse von Stablecoins beobachtet wurden.

Exchange Stablecoin Outflows Chart. Quelle: CryptoQuant

1,22 Milliarden US-Dollar in 24 Stunden liquidiert

In Bezug auf den Verlust des im Januar 2021 geschaffenen Makro-Range-Tiefs waren die Analysten immer noch bereit, die aktuellen Niveaus als potenzielle Chance zu sehen.

Related: Ethereum-Wale werden beschäftigt, wenn Transaktionen den höchsten Punkt seit Januar erreichen

"Was auch immer Sie in einem Makro-Abwärtstrend verlieren, Sie werden in einem Makro-Aufwärtstrend wieder ein Vielfaches gewinnen. Alles, was Sie tun müssen, ist, auf die Märkte zu achten, wenn sie ultra-bärisch sind", argumentierte der beliebte Händler Rekt Capital.

Ein früherer Tweet vom 11. Mai hob den Makrobereich hervor.

Das Ausmaß der Verluste spiegelte sich in Marktliquidationen wider. Daten der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass zeigten, dass die Verluste für Bitcoin und Altcoins zusammen zum Zeitpunkt des Schreibens in den 24 Stunden 1,2 Milliarden US-Dollar überstiegen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten Cointelegraph.com wider. Jeder Anlage- und Handelsschritt birgt Risiken, Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

 Выберите валюту

 Внесите депозит

 Получите нужные монеты

Kontaktiere uns